Click Here

Die Traumvorlage Für Den Ausbildungsplan Des Personalchefs

monsterid
Von WalkMe Team

Nur wenige Aspekte der internen Abläufe haben einen so großen Einfluss auf das Endergebnis wie die Mitarbeiterschulung.

Schulungen stehen in engem Zusammenhang mit kritischen Messgrößen wie Mitarbeiterbindung, Produktivität, Leistung, Moral, Motivation und der Gesamterfahrung der Mitarbeiter.

Schlechte Ausbildung – oder fehlende Ausbildung insgesamt – kann kostspielig sein.

Schulungen kosten nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Laut ATD geben Unternehmen mehr als 1.200 US-Dollar pro Mitarbeiter für Aus- und Weiterbildung aus. Zusätzlich zu diesem Dollar-Betrag verlieren die Unternehmen auch durchschnittlich 31,5 abrechenbare Stunden pro Jahr und Mitarbeiter.

Diver Deeper: The Employee Training Manifesto for Enhanced Productivity

Die Kosten einer schlechten Ausbildung bleiben oft unbemerkt

employee training

Leider sehen sich viele Führungskräfte diese Zahlen an, ohne sie gegen den ROI einer guten Ausbildung abzuwägen … oder die noch höheren Kosten einer schlechten Ausbildung für die Mitarbeiter.

Eine Udemy-Umfrage ergab zum Beispiel, dass fast die Hälfte der US-Vollzeitbeschäftigten sich am Arbeitsplatz langweilen oder sich nicht engagieren, und 61% von ihnen würden wahrscheinlich innerhalb von 3-6 Monaten den Arbeitsplatz wechseln, um lohnendere Möglichkeiten zu nutzen. Begrenzte Lernmöglichkeiten (46%) wurden als einer der Hauptgründe für den Rückzug aus dem Berufsleben genannt.

Die folgenden drei Statistiken veranschaulichen die Folgen einer unzureichenden Ausbildung:

Diese Ergebnisse dürften für Personalmanager und Schulungsleiter enttäuschend sein, insbesondere angesichts der Kosten, die mit der Anwerbung, Einstellung, Einarbeitung und Schulung verbunden sind.

Es liegt auf der Hand, dass eine effektive Ausbildung entscheidend ist, um ein hoch talentiertes, hoch motiviertes und leistungsstarkes Unternehmen zu erhalten.

Die Lösung: Eine Vorlage für einen Mitarbeiter-Schulungsplan

Mitarbeiterschulung ist kein Zuckerschlecken.

Jeder Mitarbeiter hat seine eigenen Bedürfnisse, Karriereziele, Arbeitsaufgaben und Qualifikationsanforderungen. Die Erfüllung dieser Bedürfnisse kann, gelinde gesagt, entmutigend sein.

Wenn Schulungen nur so einfach wären wie das Ausfüllen der Lücken auf einer vorgefertigten Vorlage…

In der Tat, es kann sein.

Ja, es stimmt, dass die Ausbildung immer auf die Rolle und die Verantwortlichkeiten des neuen Mitarbeiters zugeschnitten sein sollte. Allerdings bietet die Befolgung dieser Vorlage eines Mitarbeiter-Schulungsplans eine Reihe von Vorteilen für den HR-Fachmann.

Die Programme können schneller und einfacher entwickelt werden, und sie bringen in der Regel bessere Ergebnisse. Und, wie Sie sehen werden, wird es die Erstellung eines personalisierten Schulungsprogramms erleichtern.

Employee training just got much easier with WalkMe. Request a demo.

7 Schritte zur Entwicklung einer Vorlage für einen Mitarbeiter- Schulungsplan

1. Erstellen Sie auf der Grundlage der Rolle des Mitarbeiters eine Reihe von Zielen für die Schulung.

Was sollen sie wissen und erreichen, wenn sie mit der Einarbeitung fertig sind? Nehmen Sie arbeitsplatzspezifische Ziele und alle Ziele auf, die für den Manager oder Mitarbeiter persönlich spezifisch sind.

employee onboarding plan

2. Erstellen Sie einen Kalender mit realistischen Zeitrahmen und setzen Sie Meilensteine, damit der Schulungsteilnehmer und der Ausbilder den Mitarbeiter an Bord behalten.

Geben Sie diesen Kalender weiter und besprechen Sie den Zeitplan und die Ziele gleich zu Beginn mit dem neuen Mitarbeiter. Seien Sie flexibel und passen Sie sich bei Bedarf an.

3. Listen Sie die Ziele des Mitarbeiters auf und erstellen Sie Schulungsziele, die auf die Bedürfnisse dieser Person zugeschnitten sind.

Finden Sie heraus, was sie sich von der Stelle erhoffen, und bieten Sie entsprechende Schulungs-/Entwicklungsmöglichkeiten an. Diese Art der personalisierten Karriereentwicklung kann die Produktivität, Loyalität und das Engagement des Mitarbeiters erheblich steigern.

4. Bringen Sie sie mit erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen zusammen, die als Mentor fungieren können.

Eine weitere Möglichkeit, das Engagement zu verbessern, ist das Mentoring. Eine solche Beziehung kann das Engagement und die Karriereaussichten der Mitarbeiter erheblich verbessern.

5. Bieten Sie verschiedene Lernmethoden an, die den individuellen Präferenzen und Lernstilen entsprechen.

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Präferenzen, wenn es um die Lernmodalitäten geht – bieten Sie Optionen wie Audio, Video, Text und interaktive Lernlösungen an. Digitale Werkzeuge, die kontextbezogenes Lernen bieten, sind am effektivsten, um den Wissenserhalt zu maximieren und die „Vergessenskurve“ zu minimieren.

6. Stimmen Sie den Mitarbeiter mit der geeigneten digitalen Lernplattform ab.

Es gibt zwar keinen einheitlichen Ansatz für die Schulung, aber Tools, die mit maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz ausgestattet sind, gehen über die Personalisierung hinaus, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter die gesamte Unterstützung erhält, die er benötigt. In-App-Schulungen, die von digitalen Adoptionsplattformen (DAPs) angeboten werden, rationalisieren die Schulung und bieten viele Vorteile in allen Bereichen.

employee development

7. Melden Sie sich regelmäßig beim Vorgesetzten, wobei die Mitarbeiter stets Feedback geben.

Warten Sie nicht bis zum Ende der Einarbeitungszeit. Andernfalls können die Bedenken der Mitarbeiter unbemerkt bleiben und sich später zu größeren Entwicklungsproblemen der Mitarbeiter auswachsen.

Natürlich können diese 7 Punkte durch andere ergänzt werden, die Sie für angebracht halten.

Für sich genommen bilden sie einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für die Erstellung Ihrer eigenen Vorlage.

Um diese Vorlage effektiv zu nutzen, fügen Sie diese Fragen in ein Programm Ihrer Wahl ein, z.B:

  • eine Tabellenkalkulation
  • Trello oder ein anderes Aufgabenverwaltungsprogramm
  • Ihre Projektmanagement-Software

Welchen Arbeitsablauf Sie auch immer verwenden, er kann mit dieser Vorlage leicht angepasst werden, wodurch es einfacher denn je wird, ein effektives Schulungsprogramm zu erstellen.

Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg

Personalmanager und Ausbildungsverantwortliche haben auch so schon genug zu tun.

Die Verwendung einer Vorlage für einen Mitarbeiter-Schulungsplan wird den Einarbeitungsprozess strukturieren und das Training so viel einfacher und effektiver machen. Mit dieser Vorlage können Sie sich vorbereiten und bei Bedarf einfach anpassen.

Darüber hinaus wird es viel einfacher, ein auf den Einzelnen zugeschnittenes Programm zu erstellen.
Personalisierte Schulungsprogramme, die auf dieser Vorlage basieren, werden weitaus bessere Ergebnisse liefern als allgemeine Programme, die für alle gleich sind.

Teilen

monsterid
WalkMe Team
WalkMe pioneered the Digital Adoption Platform (DAP) for organizations to utilize the full potential of their digital assets. Using artificial intelligence, machine learning and contextual guidance, WalkMe adds a dynamic user interface layer to raise the digital literacy of all users.