Click Here

Ohne Einen Change Management Prozess Wird Ihre Digitalisierung Scheitern

monsterid
Von WalkMe Team

Keiner mag Veränderungen. Diese sind jedoch eine ständige Realität und alle Unternehmen sind davon betroffen. Zu wissen, wie man Änderungen einleitet, ist entscheidend für den Erfolg, insbesondere in einer sich schnell entwickelnden digitalen Businesswelt.

Unternehmen müssen sich an ihre externe Umgebung anpassen, unabhängig davon, ob der Wandel die Implementierung neuer Technologien, Compliance-Initiativen, Umstrukturierungen oder Prozess-Aktualisierungen erzwingt.

Veränderungen bringen vielfältige Chancen mit sich, daher ist es wichtig, dass Ihr Unternehmen agil genug ist, dieses Potenzial zu erkennen und zu nutzen. Wenn Veränderungen ohne Struktur implementiert werden, können sie, wie in John Kotters bahnbrechender Forschung zu diesem Thema dargelegt, störend wirken.

Der Studie zufolge sind nur 30% der Change Management Programme erfolgreich.

Um Ihr Team erfolgreich vorzubereiten, benötigen Sie einen Change Management Prozess, der Ihnen hilft, eine reibungslose und nahtlose Initiative für den Wandel durchzuführen.

Hier sind 7 Komponenten eines erfolgreichen Change Management Prozesses:

Etablieren Sie eine Vision

Jeder gute Change Management Prozess beginnt mit einer Vision.

Ihre Vision ist die Grundlage für den zukünftigen Erfolg. Hier werden Sie Ihre Absichten klären und ein Verständnis dafür gewinnen, was Sie verbessern wollen.

Sobald Sie Ihre Vision formuliert haben, werden Sie die Ressourcen und Personen erkennen, die den Prozess erleichtern und die Sie in eine neue Richtung führen werden. Dies wird die Grundlage Ihrer Veränderungsstrategie bilden und wird Klarheit und Leichtigkeit für eine erfolgreiche Umsetzung schaffen.

Beziehen Sie Interessenvertreter aktiv ein

Interessenvertreter sind diejenigen, die ein aktives Interesse an der durchzuführenden Veränderung haben.

Es gibt mehrere Ebenen zu berücksichtigen, von denen, die den Veränderungsprozess als Teil ihrer täglichen Routine in Gang setzen, bis hin zu denen, die die Initiativen vorantreiben. Am besten fängt man damit an, das obere Management zu beeinflussen, da es für die Finanzierung des Vorhabens verantwortlich ist und gleichzeitig als Vorkämpfer des Wandels auftritt.

Der Wandel sollte von oben nach unten geführt werden, daher ist es wichtig, dass das Management die Veränderungen unterstützt. Jeder hat andere Erwartungen, aber es muss in der gesamten Firma auf höchster Ebene Unterstützung geben.

Jeder Änderung der Rahmenbedingungen erfordert zwar unterschiedliche Unterstützung, aber die gemeinsamen Faktoren sind immer die Notwendigkeit von Geduld, Zeit und Kommunikation.

Planen Sie den Wandel

digital adoption

Ein kritischer Teil Ihres Change Management Prozesses besteht darin, einen Weg zum Erfolg zu finden. Dies beginnt mit Ehrgeiz, wobei es entscheidend ist, ein Endziel festzulegen.

Der schwierige Teil ist die Ermittlung der Ressourcen, die dafür erforderlich sind, einschließlich der Instrumente und der Finanzierung. Daten können genutzt werden, um Klarheit zu schaffen, mit einer klaren Berichterstattung, die eine bessere Kommunikation auf dem Weg zum Erreichen von Meilensteinen ermöglicht. Dies kann durch einen mehrstufigen Prozess koordiniert werden.

Umreißen Sie Ihr Projekt mit klaren Schritten und setzen Sie messbare Ziele, Anreize und Analysen um. Geduld ist entscheidend. Vermeiden Sie überstürzte, ungeplante „pauschale“ Änderungen, die mehr Schaden als Nutzen anrichten können. Vermeiden Sie Abkürzungen, und stellen Sie einen umfassenden Plan mit realistischen Zielen auf.

Kommunikation

Kommunikation ist der Eckpfeiler jedes erfolgreichen Change Management Prozesses.

Sie ist der goldene Faden, der alles miteinander verbindet – jedes Ziel ist erreichbar, wenn man den richtigen Dialog herstellt. Gute Kommunikation hilft Ihnen, sich durch die Ängste und Frustrationen zu navigieren, die Veränderungen hervorrufen können.

Menschen neigen dazu, das Unbekannte auf natürliche Weise abzulehnen, und Kommunikation kann helfen, diese Barriere zu überwinden.

Transparenz und Zwei-Wege-Kommunikation gibt den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Frustration zum Ausdruck zu bringen, und den Führungskräften im Wandel die Zeit, ihre Strategie entsprechend zu ändern. Mit klaren Kommunikationskanälen werden die Ambitionen der Mitarbeiter besser mit den wichtigsten Interessen des Unternehmens in Einklang gebracht.

Widerstände und Risiken

Widerstände gegen Veränderungen sind zu erwarten, aber wenn sie nicht richtig gehandhabt werden, können sie den Erfolg Ihres Projekts gefährden. Veränderungen werden als riskant empfunden, aber die Wahrnehmung kann auch dann beeinflusst werden, wenn die Risiken sehr real sind.

Sie müssen das Risiko in Betracht ziehen, Ihr Budget für etwas Neues einzusetzen, das Risiko, Abhängigkeiten zu beeinflussen, und die Risiken der Kapitalrendite.

Letztlich sollten die Mitarbeiter dazu ermutigt werden, Risiken einzugehen, um Belohnungen zu erhalten. Mit den richtigen Werkzeugen zur Verwaltung eines reibungslosen Lebenszyklus von Veränderungen können Sie die negativen Auswirkungen von Widerständen und Risiken mindern. Wie Peter Senge so treffend sagte: „Die Menschen widersetzen sich nicht dem Wandel. Sie widersetzen sich der Veränderung! Dies legt nahe, dass es das menschliche Verhalten ist, das angegangen werden muss.

Feiern Sie Ihre Erfolge

employee onboarding

Die Anerkennung der erreichten Meilensteine ist ein entscheidender Faktor, um sicherzustellen, dass Sie sich in die richtige Richtung bewegen.

Sie sollten positive Verhaltensweisen verstärken, jene, die zu Ihren übergeordneten Zielen beitragen. Wenn Mitarbeiter einen Anreiz erhalten, die Unternehmensziele zu erreichen, sind sie auch ausreichend motiviert. Erkennen Sie den Erfolg Ihres Teams während des gesamten Verfahrens an, da dies bei der Übernahme Ihres Change Management Prozesses hilft und beim Wandel selbst.

Überprüfen, Wiederholen und Verbessern

Ein Wandel einzuleiten ist schwierig, aber es ist wirklich ein fortlaufender Prozess, bei dem ständige Anpassungen erforderlich sind, um den sich ständig ändernden Bedürfnissen der Verbraucher und Unternehmen gerecht zu werden.

Ihre Fähigkeit, Ihre Strategie für den Wandel zu überprüfen, wird ihre Wirksamkeit definieren, insbesondere im Hinblick auf die Identifizierung und Beseitigung von Hindernissen. Wiederholen Sie positive Schritte und ändern Sie die Dinge entsprechend Ihren Daten und KPIs.
Ihr Prozess ist nur so gut wie Ihr Fleiß bei der Analyse, und sobald Sie etwas Nützliches umgesetzt haben, können Sie es wiederholen.

Teilen

monsterid
WalkMe Team
WalkMe pioneered the Digital Adoption Platform (DAP) for organizations to utilize the full potential of their digital assets. Using artificial intelligence, machine learning and contextual guidance, WalkMe adds a dynamic user interface layer to raise the digital literacy of all users.